Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Cnaphalocrocis medinalis Guenée, 1854 --> neue Artseite in BH anlegen, bit

Hallo Tima,

der Fundort ist fuer alle Fotos der selbe: Thailand, Provinz Phitsanulok, Bezirk Muang, Unterbezirk Hua Ro (16Grad 53' 20" N/ 100Grad 016' 06" O) 45 m msl
Die Daten der Fotos sind:
1. 13.x.2007
2. 20.vi.2011
3. 28.x.2009
4. 25.x.2010
Die Art fliegt in Zentralthailand mehr oder weniger ganzjaehrig in mehreren Generationen. - Die Haeufung der Fotos im Oktober liegt da mehr an meiner Urlaubsplanung und daran, dass das so um die erste Reisernte liegt, wenn die chemische Keule noch nicht so massiv zur Anwendung kommt. - Die zweite Faltergeneration nach Ende der Regenzeit ist dann recht stark vertreten. Spaeter (fuer den zweiten und eventuell dritten Reis) wird mehr gespritzt (wegen der rice-bugs = Hemiptera die der Hauptschaedlinge sind und sich ohne Gegenmassnahmen von Ernte zu Ernte exponential vermehren. Die Zuensler (Cnaphalocrocis sp und Scirophaga sp) fallen da als Schaedlinge weniger ins Gewicht. - Voraussichtlich werde ich naechstes Jahr den Lebensmittelpunkt von UAE nach Thailand verlegen und kann dann auch mal nach den Raupen schauen.

Mit bestem Gruss

Roland

Beiträge zu diesem Thema

Bestimmungsanfrage *Foto*
Bitte anschauen: merkwürdiger Zünsler (Aberration oder eingeschleppter Exot?)
Ich vermute Cnaphalocrocis medinalis *Foto* Bestimmungshilfe
Cnaphalocrocis medinalis Guenée, 1854 *Foto* Bestimmungshilfe
Cnaphalocrocis medinalis Guenée, 1854 --> neue Artseite in BH anlegen, bitte.
Re: Cnaphalocrocis medinalis Guenée, 1854 --> neue Artseite in BH anlegen, bit
Cnaphalocrocis medinalis: @Durk Schakel und Tina Schulz
Re: Cnaphalocrocis medinalis: @Durk Schakel und Tina Schulz
Re: Cnaphalocrocis medinalis: gibt es einen genaueren Fundort? Gruß, E.R. *kein Text*
Re: Cnaphalocrocis medinalis: Bitte Funddaten angeben...
Re: Cnaphalocrocis medinalis: Bitte Funddaten angeben...