Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Re: Alles war entschieden.Es Chloantha hyperici.

Hallo
Ich habe ein Foto gepostet Alexey Matov und erhielt eine Antwort.

Es ist definitiv nicht Epilecta linogrisea -, dass ein ganz anderes Bild des Körpers - und schon gar nicht in der alten Noctuinae engeren Sinne. Es Chloantha hyperici. Für die Region Moskau ist ein seltener Fund. Offenbar ist die nördlichste Bevölkerung in Russland.

VG
Andrey

Beiträge zu diesem Thema

Ich kann nicht identifizieren. *Foto*
Does Epilecta linogrisea occur in your region? Best regards, Tina *kein Text*
Re: From our region it is not known, but there is in the neighboring region. VG *kein Text*
Re: Alles war entschieden.Es Chloantha hyperici.
Hmm ..... .
Re: Hmm ..... .
Re: Hmm ..... .
Bilder bitte aus der BH entfernen.