Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Re: Pieris mannii todaroana und Pieris rapae *Foto*

Hallo Jürgen!

Vielen Dank für die Bestimmung! Das mit dem Männchen auf Bild 3 hatte ich schon befürchtet, fand dann jedoch, dass er eigentlich doch unmännlich aussah.
Das Weibchen auf dem zweiten Bild hat Eiablageverhalten gezeigt. Auf dem Foto sieht man den gekrümmten Hinterleib leider nicht wirklich. Zur Ablage kam es dennoch nicht. Ich weiß nicht ob ich den Falter mit meiner Kamera gestört habe oder ob er bemerkt hat, dass es sich nicht um die übliche Eiablagepflanze Lobularia maritima, sondern um die Knospe einer Wickenart handelt.
Das Foto mit Gonepteryx cleopatra zeigt eine Blüte derselben Pflanze.

Fundort: Italien, Sizilien, Provinz Messina, vic. Castelmola, ca. 360 m, 02. März 2017 (Freilandfoto: Martin Wachsmann)

Beste Grüße aus München

Martin

Beiträge zu diesem Thema

Pieris mannii todaroana? *Foto* Bestimmungshilfe
Pieris mannii todaroana und Pieris rapae
Re: Pieris mannii todaroana und Pieris rapae *Foto*