Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Vanessa atalanta
Antwort auf: Vanessa atalanta *Foto* ()

Hallo Helmut,
Da dies keine Bestimmungsanfrage ist, wäre dein Beitrag im Forum 2 besser aufgehoben.
Aber ich kann dir sagen, dass der Admiral schon seit einigen Jahren hier in Mitteleuropa erfolgreich überwintert.
Nicht nur die fertigen Falter, auch Raupen und Puppen können den Winter immer mal wieder überstehen.
Auch bei mir im Allgäu auf über 600m finde ich im zeitigen Frühjahr zwischen den kleinen Füchsen, Tagpfauenaugen und Zitronenfaltern immer wieder Admiräle.
Viele Grüße
Peter

Beiträge zu diesem Thema

Vanessa atalanta *Foto*
Re: Vanessa atalanta
bestens, danke Peter für die Hinweise!! *kein Text*