Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Blastodacna atra oder Blastodacna hellerella?

Hallo Hans-Peter

ich vermag dein vorgestellte Tier nich so recht einzuschätzen. Ich spreche jetzt vom Genital. Nach dem äußeren gleich gar nicht.
Warum ? Im Band 5, Microlepidoptera of Europe von KOSTER & SINEV, werden die Genitalien auch von der Seite, also um 90° in der Längsachse gedreht dargestellt. Es hat den Vorteil das sich die Anelluslappen jetzt in ihrer eigentlichen Form zeigen und zur Geltung kommen können ohne sich zu verdrehen. Und das sieht bei B. atra so aus, das der obere Abschluß der Anelluslappen eine gerade bildet , wie mit dem Lineal gezogen.
Ich habe mir jetzt soeben zwei meiner atra Genitalien angesehen. Bei denen trifft meine vorige Beschreibung jedenfalls zu. Ich hatte kein problem sie der Abbildung 34 im genannten Buch zuzuordnen. Dieses hätte ich aber mit dem von dir hier gezeigten. Ergänzend möchte ich noch sagen, bis jetzt habe ich noch keine Erfahrung mit B. helerella machen können.
Was mich aber total unsicher werden lässt ist folgendes. Am Genitalfoto von B. atra bei mothdissektion zeigt sich der obere Abschluß des Anelluslappens nicht gerade sondern ebenfalls gerundet. So habe ich es noch nicht gesehen.

Eventuell gibt es weitere Wortmeldungen dazu

Ich weiß jetz nicht ob du den Band 5 der ME einsehen kannst um zu verstehen was ich meine. Wenn nicht kann ich dir ein Scan senden.

Viele Grüße
Friedmar

Beiträge zu diesem Thema

Blastodacna atra oder Blastodacna hellerella? *Foto*
Re: Blastodacna atra oder Blastodacna hellerella?
Re: Ich denke es ist Blastodacna hellerella
Noch drei Blastodacna spec. zur Beurteilung
Blastodacna spec. 1 Männchen *Foto* Bestimmungshilfe
Blastodacna spec. 2 Männchen *Foto* Bestimmungshilfe
Blastodacna spec. 3 Weibchen *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Noch drei Blastodacna spec. zur Beurteilung
Drei Blastodacna spec. zur Beurteilung und @ Admins
Re: Drei Blastodacna spec. zur Beurteilung und @ Admins
Re: Noch drei Blastodacna spec. zur Beurteilung
Re: Noch drei Blastodacna spec. zur Beurteilung
Re: Noch drei Blastodacna spec. zur Beurteilung *Foto*
Re: Noch drei Blastodacna spec. zur Beurteilung *Foto*
Blastodacna hellerella ist richtig. VG Uwe. *kein Text*
Re: Blastodacna hellerella ist richtig. VG Uwe.