Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Bitte um Expertenmeinung!

Hallo Macaria-Spezialisten!

M. notata und alternata sind und bleiben für mich ein Rätsel.
Dieser Falter hier zeigt meiner Meinung nach typische Merkmale beider Arten, wenn ich denn der Differentialdiagnose in der /BH) folge.
Zitate aus der zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen:

Der Außenrand der Vorderflügel ist im oberen Drittel konkav. In dieser Wölbung sind bei alternata die Fransen einheitlich dunkelbraun, bei notata nur zur Hälfte.
--- Das spricht nach meiner Optik dafür, dass es sich bei dem hier angefragten Falter um M. alternata handeln sollte.

Der markante dunkle Zelladerfleck ist bei notata sehr groß, bei alternata erheblich kleiner.
--- Dies lässt sich nur im direkten Vergleich einigermaßen sicher beurteilen, spricht für mich bei dem hier angefragten Falter aber auch eher für M. alternata.

Macaria alternata weist am Vorderrand sehr deutliche dunkle Flecken auf.
--- Dieses Merkmal spricht für mich bei dem hier angefragten Falter klar für M. alternata.

Die dunkle Binde ist auf allen Flügeln … nur bei dieser Art so deutlich vorhanden. Bei notata ist sie stets verloschen.
--- Dieses Merkmal spricht für mich bei dem hier angefragten Falter für M. notata.

M. notata hat zudem zwei dunkle Stellen in den Außenrandfransen der Vorderflügel.
--- auch dieses Merkmal spricht meiner Einschätzung nach für M. notata.

Ich bitte um Aufklärung, denn trotz der eigentlich hervorragenden Erläuterungen in der zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen kann ich z. B. diesen Falter NICHT zuordnen. Welche Merkmale haben „Priorität“?

Viele Grüße
Uwe

Beiträge zu diesem Thema

mir unbekannter Spanner *Foto*
und den findest du hier...
denke auch, es ist Macaria notata. Danke und Gruß Gerd *kein Text*
Re: Bitte um Expertenmeinung!
Es gibt da noch ein Merkmal
Ergo ist Gerds Falter eine M. notata. VG, Tina *kein Text*
Re: @ Admins: Wenn dies das entscheidende Merkmal ist ...
Macaria notata - für mich kein Zweifel.
Re: Macaria notata - für mich kein Zweifel. *Foto*
Re: Macaria alternata - ich stimme zu.
Re: Macaria alternata - ich stimme zu.
Re: Macaria notata - für mich kein Zweifel.
Für mich auch nicht, aber ...
Re: Für mich auch nicht, aber ...
Re: Für mich auch nicht, aber ...
Re: Für mich auch nicht, aber ...
@ Admins: Diagnosehinweis in BH ergänzt. VG Sabine *kein Text*