Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Macaria alternata? - Oder doch M. notata?
Antwort auf: BH Macaria alternata. ()

Hallo liebe Macaria-Gemeinde,

auf den ersten Blick bin ich bei Olafs Falter für M. alternata. Auf den zweiten Blick kommen Zweifel. -

Die inzwischen so beliebte Saumlinie ist unterbrochen. Aber das kann auch bei M. notata vorkommen. Ein zweites M. notata-Merkmal ist die Konkave. Die müsste, wenn es eine M. alternata ist, viel dunkler und nicht gescheckt sein. Deutlich am linken VFl zu erkennen. Somit sollten wir es hier mit einer M. notata zu tun haben. Wegen der doch eher gräußlichen, pardon, gräulichen Grundfarbe bin ich doch auf der Seite von alternata.

Haben wir es hier vielleicht mit einem Mutanten zu tun, der selber nicht weiß, wohin er gehört? - Ich find's gut, das die Natur uns immer wieder Rätsel aufgibt, die wir kaum lösen können; aber manchmal fast daran verzweifeln.

Eins ist für mich sicher: Da diese beiden Arten ja häufiger ans Licht kommen, werde ich - und vielleicht auch andere - mal etwas genauer hinschauen in diesem Jahr. Sicher ist, das zumindest M. alternata sehr variabel ist. Eins meiner Exemplare hat kaum Flecken, dafür aber zwei deutliche graue Bänder auf allen Flügeln, unterbrochen nur von einer schmaleren hellen Linie.

Euch noch einen schönen Abend voller Rätsel.

Eckard

Beiträge zu diesem Thema

Macaria alternata ? *Foto* Bestimmungshilfe
Ob dies das "erwünschte" Tier ist, welches das Saumlinienmerkmal entkräftet? :D
blos nicht :), ich ahne schl. *Foto*
BH Macaria alternata.
Macaria alternata? - Oder doch M. notata?