Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Geduld

Hallo Peter,

Bitte habe ein wenig Geduld, wenn deine Anfrage nicht sofort beantwortet wird.
So steht es auch in den Benutzerhinweisen...
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Hinweise_Zur_Benutzung_Der_Foren#Geduld
Und ja, die Bestimmung ist meiner Meinung nach recht schwierig. Da kommen mehrere Arten infrage.
Dysstroma truncata wäre auch mein Favorit, aber da gibt es noch die sehr ähnlichen Raupen von Dysstroma citrata, Chloroclysta siterata und Chloroclysta miata.
In diesem Fall wäre für ein sicheres Ergebnis eine Zucht nötig.
VG
Peter

Beiträge zu diesem Thema

Grüne Raupe auf Nelkenwurz *Foto*
Wo liegt bei der Bestimmung der Raupe das Problem?
Geduld
Re: Geduld