Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Wenn das trabeatellus sein soll: wie will man den dann von geniculea trennen

Hallo Tina,

Deine Frage ist durchaus berechtigt. Gut, dass Du Dich gemeldet hast. Soviel ich inzwischen weiß, wurde A. trabeatella bisher nicht in Frankreich festgestellt. Der nächste FO liegt in Spanien, etwa in der Gegend von Salamanca, wenn ich meine Info richtig interpretiere. Und von dort nördlich nach Royan, (etwa 50 km nördlich von Bordeaux), sind es sicher 500-600 km Luftlinie. Ein bisschen weit weg; wenn auch nicht gänzlich unmöglich für ein Vorkommen in der Küstenregion bei Royan. - Soweit mein Fehler, dies nicht geprüft zu haben.

Wäre bei Peters Falter die äußere Mittellinie deutlich erkennbar, dann wäre die Bestimmung vielleicht etwas einfacher. Beide Arten sind ziemlich variabel. Ich schwanke jetzt doch zwischen A. inquinatella und A. geniculea und schließe A. trabeatella aus. – Schade ist, dass man keinen Größenvergleich hat. A. geniculea ist i. d. R. kleiner als die anderen Arten.

Besten Gruß

Eckard

Beiträge zu diesem Thema

Agriphila trabeatellus ? *Foto*
Re: Agriphila trabeatellus ? - Ich meine: Ja.
Re: Agriphila trabeatellus
Re: Agriphila trabeatellus
Wenn das trabeatellus sein soll: wie will man den dann von geniculea trennen? VG *kein Text*
Re: Wenn das trabeatellus sein soll: wie will man den dann von geniculea trennen
Re: Agriphila inquinatella oder Agriphila geniculea