Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Auch für mich Phycita roborella

Hallo Ingrid,

ich kann die Meinung von Jürgen nur bestätigen. Phycita roborella ist eine ziemlich variable Art, und da fällt es mitunter schon schwer, die gefundenen Falter zu bestimmen. Bei mir kommt diese Art ohne Rotanteil auf den Flügeln vor.

Besten Gruß

Eckard

Beiträge zu diesem Thema

Welcher Pyralidae ? *Foto*
Re: Für mich Phycita roborella
Auch für mich Phycita roborella
Hallo Jürgen, hallo Eckard, vielen Dank für Phycita roborella! LG Ingrid *kein Text*