Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

abgeflogener Eulenfalter *Foto*

Guten Tag,

dieser Falter kam heute Nacht ans Licht. Leider ist er so abgeflogen, dass er sich seither meinen Bestimmungsversuchen entzieht. Zwei Monate später hätte ich gefragt, ob es vielleicht eine C.morpheus sein könnte, aber jetzt? Von der Größe her passt er etwa zwischen O.cruda und C.rubricosa ...

Herzliche Grüße
Herbert

Hausgarten Haigerloch-Stetten
Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Stetten, Hausgarten am Ortsrand, 480 m, Lichtfang, 14. Mai 2017 (Studiofoto: Herbert Fuchs)

Beiträge zu diesem Thema

abgeflogener Eulenfalter *Foto*
hochgeholt: als unbestimmbar ablegen? *kein Text*
ich bin für Cerastis rubricosa, weil
Vielen Dank für deine Einschätzung, Rainer! VG *kein Text*