Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Macaria notata - M. alternata

Hallo Daniel

Ich meine, nicht alle fünf Punkte können bei dem infrage stehenden Foto angewendet werden.

1. Etwas breitflügliger als alternata, der VF-Apex weniger spitz.

Ein Vergleich ist hier leider nicht möglich. Man müsste schon zumindest zwei gleichgroße Falter nebeneinander vermessen können.

2. Die Fransen unterhalb in der Sichel überwiegend weißlich (bei alternata meistens grau wie die Flügelgrundfarbe.)

Zustimmung.

3. Die hellere, weißliche Grundfarbe, beim fraglichen Tier mit auch vorhanden nur durch etwas kräftigere, dunkle Sprenkelung überlagert.

Das kann ich auf dem Foto nicht feststellen. Hier ist ja kaum die Unterkante der VFl zu erkennen.

4. Fehlen der bei alternata fast immer vorhandenen, breiten, dunklen Äußeren Querbinde "äußeren Mittellinie"..

Die dunkle Binde fehlt bei alternata durchaus öfter. Ich hatte darauf schon hingewiesen.

5. Die durchgehende Saumlinie der HF (fehlt bei alternata; m.E. bestes Merkmal.

Das ist absolut ein überzeugendes Merkmal.

Die Größe des Tatzenflecks und die Anzahl der Teilflecke variiert bei beiden Arten erheblich und würde ich nur in den Gesamteindruck.

Das ist, soweit ich das bisher beurteilen kann, bei notata eher selten. Bei alternata hingegen sehr häufig.

Besten Gruß

Eckard

Beiträge zu diesem Thema

Macaria notata? *Foto*
Nee. Aber dicht dabei. - BG Eckard *kein Text*
Re: Also wieder Macaria alternata. Soviel zu dem Hinweis auf die Fransen ...
Nee. Aber dicht dabei. - Wirklich? Ich sehe auch Macaria notata. Grüße, Daniel *kein Text*
Macaria notata ./. alternata
Macaria notata - M. alternata
Re: Macaria notata - M. alternata