Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Bläulinge en masse *Foto*

Hallo!

Dieses beiden Bilder zeigen nur einen Ausschnitt eines wahren 'Beetes' von Bläulingen. Ich vermute, dass es sich dabei um unterschiedliche Arten handelt. Die Tiere haben auf den Bildern ihre Position zueinander in der kurzen Zeit nicht geändert.
Wer kennt die Namen des
1. linken Bläulings
2. des Weibchens mit breit ausgebreiteten Flügeln in der Mitte
3. die drei Tiere rechts, wobei der erste von links noch die gleiche Art, wie in der Mitte sein könnte und die beiden übrigen eine Art für sich



Schweiz, Wallis, Unweit vom Lac Moiry, ca. 2050 m, 06.07.2017, Freilandfoto

Danke

Christian

Beiträge zu diesem Thema

Bläulinge en masse *Foto*
Re: Bläulinge en masse - Laienhinweis
Re: Bläulinge en masse