Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Re: Bläulinge en masse - Laienhinweis

Hallo Christian!

Deine beiden Bilder sind zweifellos wunderschön und interessant!

Da es aber bei Bläulingen oft auf feine Unterschiede ankommt,
wären für eine sichere Bestimmung - um die es hier ja geht -
größere Einzelaufnahmen sehr hilfreich!

Vielleicht hast du ja noch mehr (Einzel-)Aufnahmen dieser Szene,
oder könntest Falter aus dem Sammelbild heraus vergrößern,
und als eigene Antwort an deinen Beitrag hängen.

(Möglicherweise kann auch ein Experte erkennen, um welche Arten es sich handelt,
ich kann dir da nicht weiterhelfen.)

Viele Grüße
Helmut

Beiträge zu diesem Thema

Bläulinge en masse *Foto*
Re: Bläulinge en masse - Laienhinweis
Re: Bläulinge en masse