Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

unbekannte Eule mit gewagter Vermutung *Foto*

Liebe Forumer,
gestern Abend kam eine relativ große Eule an die Hauslampe, die sich einer plausiblen Bestimmung entzieht.

Funddaten: Österreich, Bundesland Salzburg, Pinzgau, Salzburger Schieferalpen, Maria Alm, Berg Natrun, 1100 m, am Licht, 12. Juli 2017 (Studiofoto: Sabine Flechtmann)
Größe: Kopf - Apex 27 mm

Mehrfach die Bestimmungshilfe durchgegangen und die Abbildungen gespannter Falter im STEINER. Hängen geblieben bin ich immer wieder bei einer Art, die eigentlich so abwegig ist, dass ich sie nicht in den Betreff schreiben mochte: Eremohadena immunda. Das Tier ist noch vorhanden und durfte nicht wegfliegen.

Vermutlich aber habe ich nur Tomaten auf den Augen und eine plausiblere Art einfach nicht entdeckt. Ich hoffe, ihr könnt helfen. Sollte hier jemand ebenfalls eine Ähnlichkeit mit Eremohadena immunda, würde ich mich über einen Hinweis freuen. Eine Artbestätigung einer so abwegigen Vermutung würde vermutlich ohnehin keiner geben wollen. Aber wie gesagt, vielleicht gibt es etwas plausibleres.

Mit herzlichen Grüßen von der Alm
Sabine

Beiträge zu diesem Thema

unbekannte Eule mit gewagter Vermutung *Foto*
Die würde ich schon mal auf Apamea maillardi/zeta eingrenzen. Liebe Grüße. *kein Text*
Apamea maillardi, herzlichen Dank Thomas