Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Dryadaula heindeli? *Foto*

Hallo Forum,

von diesen kleinen Faltern sind ca. 50 Stk innerhalb kurzer Zeit an Pheromone für Sesiidae gekommen, die ich in im Garten neben einem Holzstapel ausgelegt hatte. Handelt es sich hier um Dryadaula heindeli?

Deutschland, Bayern, Maßbach, Garten am Ortsrand, 320 m, 09.Juli 2017, Tagfund (Studiofoto: Oskar Jungklaus)

Beiträge zu diesem Thema

Dryadaula heindeli? *Foto*
Ja, heindeli! Der teilweise Massenanflug an Sesien-Pheromone ist bekannt. VG WW *kein Text*
Besten Dank Werner und LG *kein Text*