Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Unbekannter Kleiner aus Aufzucht *Foto*

Hallo miteinander,

gestern Abend habe ich die Schlüpfung eines Kleinschmetterlings (9 mm groß) festgestellt. Das hat mich zwar sehr gefreut, aber wo soll ich danach in der BH suchen?

Zur Vorgeschichte: Die Raupe fand ich im Blattumschlag längs der Mittelrippe eines Blattes von Mentha longifolia (Rossminze). Leider habe ich dazu kein Foto.
Bereits 4 Tage später hatte die Verpuppung stattgefunden:

Für Suchtipps bin ich dankbar, viele Grüße
Peter

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, oberer Neckar, Gemarkung Talhausen nördlich Rottweil, Staudenflur entlang des Neckartal-Radwegs, 517 m, Raupenfund am
20. Juni 2017, Verpuppung bis 24. Juni 2017, Schlüpfung am 13. Juli 2017 (Studiofotos: Peter Lacha)

Beiträge zu diesem Thema

Unbekannter Kleiner aus Aufzucht *Foto*
Re: Ich glaube ich sehe ihn bei den Gelechiidae - Dichomeridinae *kein Text*
Re: Acompsia schmidtiellus