Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Re: Raupen von Maronenbaum

Hallo Andreas, anfangen kann ich damit nichts, aber das sind die Raupen vom Mondvogel oder auch Mondfleck genannt.
Sie leben gesellig und (falls die Frage nach einer Schädlichkeit auftauchen sollte) harmlos. Gruß Julian

Beiträge zu diesem Thema

Raupen von Maronenbaum *Foto*
Phalera bucephala. VG Jörg *kein Text*
Re: Phalera bucephala. VG Jörg
Phalera bucephala an Castanea sativa (NP). *kein Text*
Re: Raupen von Maronenbaum