Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Brenthis daphne, Laienmeinung

Hallo Wolfgang,
für mich ein Brenthis daphne, der irgendwie bauchiger wirkende Flügelschnitt, die schwarze Saumlinie der Hfl, die sich in einzelne Flecke auflöst und der mehr oder weniger gleichmäßige Abstand der 3 schwarzen Punktreihen auf den Hfl (erinnert mich an A. paphia Weibchen ), bei B. ino ist zwischen der inneren und der mittleren ein größerer Abstand
Gruß
Volker

Beiträge zu diesem Thema

Brenthis ino oder Brenthis daphne? *Foto*
Re: Funddaten vergessen - sorry!
Brenthis daphne, Laienmeinung
Recht herzlichen Dank! VG Wolfgang *kein Text*