Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Argynnis aglaja

Hallo Bernhard,
das ist Argynnis aglaja, kann man an der Unterseite immer gut erkennen am Fehlen der gekernten Augenflecken in der Postdiskalbinde. Im Gegenlicht sieht man bei aglaja dort im Bereich zwar auch schwarze Punkte, diese liegen aber weiter innen und sitzen den Silberflecken direkt auf (dem 2/3 und 5/6ten)und sind einfach nur schwarz. Wenn Du Dir das ein paar mal angeschaut und verinnerlicht hast, ist genau das ein sicheres Zeichen für A. aglaja
Gruß
Volker

Beiträge zu diesem Thema

A.aglaja oder adippe ? oder sonst? *Foto*
Argynnis aglaja