Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Gymnoscelis rufifasciata vs. Eupithecia linariata-Gruppe

Hallo Helmut!

Die Falter aus der E. linariata-Gruppe haben oft auf den VF ein dunkles bis schwarzes Mittelband.
Ein so gefärbtes fehlt bei meinem Falter.

Kannst du mir vielleicht noch ein weiteres Merkmal nennen,
woran du meinen Falter erkannt hast?
(Damit tue ich mich bei der großen Variabilität und der fehlenden Übung bei dieser Gruppe etwas schwer...)

Oh, okay, ich versuchs. Mir selber würde nicht in den Sinn kommen, G. rufifasciata und E. linariata "s.l." zu verwechseln, weil letztere einfach viel bunter ist, "ganz anders aussieht". ;) (Nimm dir diesen Ausdruck nicht zu Herzen. Du wirst mit der Zeit dazu lernen und bald selber solche Gedanken haben wie "die kann man doch gar nicht verwechseln".)

Auf die Schnelle: beachte die Färbung des Mittelfelds (von dir selbst ja schon angemerkt), die Färbung des Basalfelds, die Färbung von Thorax und Abdomen, den Flügelschnitt, den Verlauf der äußeren Querlinie, das Flügel-Körper-Verhältnis...

Hast du schonmal mit der Vergleichsansicht gearbeitet? http://www.lepiforum.de/vergleich.htm
Ich denke, da wirst du die Unterschiede schneller und besser erkennen können. :)

Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Eupithecia linariata-Gruppe? *Foto*
Das ist ein "Fast-Eupi", Gymnoscelis rufifasciata. VG, Tina *kein Text*
Gymnoscelis rufifasciata - Herzlichen Dank für die Bestimmung, Tina! ...
Gymnoscelis rufifasciata vs. Eupithecia linariata-Gruppe
Re: Gymnoscelis rufifasciata vs. Eupithecia linariata-Gruppe