Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Rückenlinie gefunden *Foto*
Antwort auf: evtl. Zimtbär? ()

Mit viel Licht direkt von oben ist eine helle Rückenlinie erkennbar.

Kann mir jemand nun den Zimtbär bestätigen?

Macht es Sinn, dass ich die Raupe in einem Gefäß mit Papier in meinen Garten ins hohe Gras stelle und im Frühjahr nach der Puppe suche?

Würde den ja zu gern schlüpfen sehen.

Beiträge zu diesem Thema

Raupe bitte Bestimmung *Foto*
Foto 2 + 3 *Foto*
Länge der Raupe ca. 2,5 cm *kein Text*
evtl. Zimtbär?
Rückenlinie gefunden *Foto*
frisst
Phragmatobia fuliginosa passt
Re: Phragmatobia fuliginosa passt *Foto*
Phragmatobia fuliginosa freigelassen
Re: Phragmatobia fuliginosa freigelassen
danke