Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Mythimna sicula f. scirpi? *Foto*

Hallo miteinander,

nach längerer Forenabstinenz melde ich mich mal wieder aus der Versenkung und habe eine Anfrage. Beim Sortieren meiner diesjährigen Urlaubsmitbringsel ist mir beim Vergleichen ein älteres Tier aus 2013 auf meiner Festplatte aufgefallen, welches ich offenbar falsch einsortiert hatte.

Nach langem Überlegen halte ich das Tier für eine Mythimna sicula f. scirpi, bin mir aber alles andere als sicher. Irritieren tut mich vor allem die recht deutlich ausgeprägte innere Querlinie, die ich so auf den Vergleichsbildern in der zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen nicht finden kann. Mit M. ferrago oder auch M. albipuncta werde ich aber auch nicht so recht glücklich, da stimmen andere Merkmale nicht so recht. Wer kann hier helfen?

Funddaten: Deutschland, Thüringen, Bad Lobenstein, OT Unterlemnitz, ca. 530 m, 8. Juni 2013, Lichtfang (Studiofotos: Jens Philipp)

Vielen Dank und beste Grüße

Beiträge zu diesem Thema

Mythimna sicula f. scirpi? *Foto* Bestimmungshilfe
Paßt in die Variationsbreite von M. sicula f. scirpi. - Grüße, Axel *kein Text*
Da waren meine Zweifel berechtigt. Vielen Dank Axel! Beste Grüsse, Jens *kein Text*