Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Spilonota laricana Weibchen? Vielleicht traut sich wer drüber ... *Foto*

Hallo!
Das ist mein drittes Weibchen dieser Art. Für mich unterscheidet sich das Genital recht gut von S. ocellana. Aber dann müsste die Raupe auch etwas anderes fressen, denn Lärchen gehören gerade nicht zu den Standardbäumen in Graz.
Wie schon erwähnt bei einer früheren Anfrage, eine mickrige steht (noch) in der Nachbarschaft.
Mich würde schon sehr interessieren,ob ich da was falsch sehe.




Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380m, Garten, Mischwaldrand, Licht, 5. Oktober 2017 (Foto: Horst Pichler)
Danke!
Liebe Grüße!
Horst

Beiträge zu diesem Thema

Spilonota laricana Weibchen? Vielleicht traut sich wer drüber ... *Foto* Bestimmungshilfe
Spilonota laricana Weibchen meinen Segen hast Du. Grüße, Daniel *kein Text*
Re: Spilonota laricana Weibchen Dein Segen reicht mir :). Danke! LG Horst *kein Text*