Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Coleophoridae auf Eiche, möglicherweise Coleophora flavipennella *Foto*

Hallo Volker,

Wie machst du das? Gräbst du eine kleine Jungeiche aus und wieder daheim ein und schützt sie mit Gaze etc.?
Das wäre wohl die beste Lösung, ist für mich aber leider nicht möglich.
Ich werde es mit einer Vase probieren; und damit die Raupe nicht ausbüchst, in einem Aerarium. Sobald sich die Jungraupe zwischen den Knospen festgesponnen hat, ist die erste Hürde genommen, und dann braucht es auch keine Vase mehr, erst wieder im nächsten Jahr.

.

Also ich habe mal auf der von dir empfohlenen Seite geschaut und meine Exemplar dürfte Coleophora lutipennella sein. Was meinst Du?
Wenn ich den Links folge, komme ich eher auf C. flavipennella: http://leafmines.co.uk/html/Lepidoptera/C.flavipennella5.htm
Zitat:
"The winter case is shown - to the naked eye it appears to have a pale patch on the anal end. The winter case of C. lutipennella does not have this patch."

Bei meinem Exemplar sieht man den "hellen Fleck" sehr gut:

Bei deinem Tier kann ich diesen Bereich aufgrund der eher ungünstigen Beleuchtungssituation nur erahnen, aber er scheint vorhanden zu sein.

Zur letzten Bestätigung würde ich dennoch generell eine Zucht empfehlen. Vor allem, da ja auch darauf hingewiesen wird: "Very similar to case of C. lutipennella."

Außerdem ist mir nicht bekannt, wie die anderen Coleophoriden auf Eiche überwintern, und wie deren Jugend-Säcke möglicherweise aussehen.

Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Winzige Raupe mit "Wohnung" auf Eiche *Foto*
Coleophoridae auf Eiche
Re: Coleophoridae auf Eiche
Re: Coleophoridae auf Eiche
Coleophoridae auf Eiche, möglicherweise Coleophora flavipennella *Foto*
Re: Coleophoridae auf Eiche, möglicherweise Coleophora flavipennella *Foto*
Sieht so aus, ja.