Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Re: Parornix petiolella? - 06.10.2017

Hallo Uwe,

vielen Dank für den Hinweis, aber auf der Seite:

http://bladmineerders.nl/parasites/animalia/arthropoda/insecta/lepidoptera/gracillariidae/gracillariinae/callisto/callisto-denticulella/

paßt folgender Satz nicht dazu:

"The mine hardly contains any frass.". Hier ist aber deutlich ein großer Haufen "frass" zu sehen.

Parornix petiolella erscheint mir daher nach wie vor am plausibelsten, ich lasse mich aber auch gerne vom Gegenteil überzeugen.

Viele Grüße

Beiträge zu diesem Thema

Parornix petiolella? - 06.10.2017 *Foto*
Re: Parornix petiolella? - 06.10.2017
Re: Parornix petiolella? - 06.10.2017
Re: Parornix petiolella? - 06.10.2017
Re: Parornix petiolella? - 06.10.2017
Callisto denticulella! Für mich eindeutig. Egal wie groß der Haufen ist. VG Uwe *kein Text*