Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Was bedeutet das "eventuell" ?? :D *Foto*

Hallo, Uwe,

danke für den Tipp. Ich hätte mich nicht getraut, diese Art anzusprechen. Unter anderem weil P. idas in dieser Gegend noch nicht nachgewiesen wurde. Ich weiß, das ist nicht besonders professionell, aber meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass es in 99% aller Zweifelsfälle doch die wahrscheinlichste Art ist, die in einem Gebiet angetroffen wird - und nicht die "wertvollere"/seltenere ;-).

Vielleicht kann ich durch ein weiteres Foto (anderer Falter, gleiches Gebiet, sorry für die miserable Bildqualität!) - dieses Mal die Unterseite - den Verdacht auf diese Art im Gelände etwas konkretisieren? Ich bilde mir ein, in den Saumflecken ein verwaschenes Metallschimmern zu sehen, habe dies aber als nicht kräftig genug für P. idas gehalten, wenn man die US mit den Fotos in der Bestimmungshilfe vergleicht:


Deutschland, Baden-Württemberg, Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis), NSG Hessental, 270 m, 9. August 2017 (Freilandfoto: Jutta Bastian)

Nochmals fragende Grüße - und ein herzliches Dankeschön!
Jutta

Beiträge zu diesem Thema

welcher Bläuling (m., nur OS vorhanden) *Foto*
Evtl. Plebejus idas...Gruß *kein Text*
Was bedeutet das "eventuell" ?? :D *Foto*
Re: Was bedeutet das "eventuell" ?? :D
Re: Was bedeutet das "eventuell" ?? :D
Re: Was bedeutet das "eventuell" ?? :D
zum "Einnorden": Plebeius idas in Hessen [sic!]
Re: zum "Einnorden": Plebeius idas in Hessen [sic!]
Die Bedeutung von "eventuell" :D :D
Re: Die Bedeutung von "eventuell" :D :Du
Re: welcher Bläuling (m., nur OS vorhanden)
Danke, Erwin!