Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home]
Foren: [Forum 1: Bestimmungsfragen]     [Forum 2: Alles außer Bestimmungsfragen]     [Archiv 2 zu Forum 2 (bis 2017)]     [Archiv 1 zu Forum 2 (bis 2013)]     [Archiv 5 zu Forum 1 (2012-2016)]     [Archiv 4 zu Forum 1 (2010-2012)]     [Archiv 3 zu Forum 1 (2007-2010)]     [Archiv 2 zu Forum 1 (2006-2007)]     [Archiv 1 zu Forum 1 (2002-2006)]     [Test-Forum zum Ausprobieren der neuen Funktionen]
Große Bild- und Informationssammlungen:     [Bestimmungshilfe]     [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)]     [Glossar]     [FAQ]
Sonstiges: [Lepiforum e.V.]     [Chat (nur für Mitglieder)]     [Impressum] — Weitere interne Links: [Home]

[Hinweise zur Benutzung der Foren]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Reetdach-Raupen: Gibt es hier neue Erkenntnisse? Viele Grüße, Tina

Hallo Tina, Hallo Axel ,
ich habe beschlossen , dass es Schilfzünsler waren. Sie sind auch im Herkunftsgebiet des Schilfmaterials nachgewiesen.
Nach ungefähr 5 monaten war der Spuk vorbei und es haben sich keine neuen Raupen gezeigt. Versuche zu züchten sind leider fehlgeschlagen.
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und Gedanken zu meinem Problem!
Herzliche GRüße aus dem Norden der Republik.
Jens

Beiträge zu diesem Thema

Was sind das für Raupen?? *Foto*
Grasfressende Noctuidae (vom Reetdach aus Russland). Weiß jemand weiter?
Re: Grasfressende Noctuidae (vom Reetdach aus Russland). Weiß jemand weiter?
Reetdach-Raupen: Gibt es hier neue Erkenntnisse? Viele Grüße, Tina *kein Text*
Re: Reetdach-Raupen: Gibt es hier neue Erkenntnisse? Viele Grüße, Tina
Die Raupen vom Schilfzünsler Chilo phragmitellus sehen so aus. - Grüße, Axel *kein Text*