Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Eulen-Raupe? *Foto*

Hallo zusammen,

diese Raupe saß in einer kleinen Höhle unter einem Stein. Weiß jemand, um welche Art es sich handeln könnte? Bei den Xyleninae gibt's ähnliche, z. B. Gortyna flavago, aber da passt das Habitat nicht, oder Apamea monoglypha, da ist der Kopf nicht braun, sondern schwarz. Ich bitte um Hilfe!

Daten: Deutschland, Bayern, Mühlheim im Lkr. Eichstätt, ehem. Steinbruch, südexponierter Hang einer Abraumhalde, 9. April 2017 (manipulierte Freilandfotos: Wolfgang Langer)

Danke im Voraus, und viele Grüße

Wolfgang

Beiträge zu diesem Thema

Eulen-Raupe? *Foto*
jedenfalls eine Apamea