Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Nein, es ist Gillmeria ochrodactyla. *Foto*

Hallo Ursula,

da die Formulierung "geringelt vs. einfarbig" immer wieder Anlass zu Fehlinterpretationen gibt (obwohl es an den Lebendfaltern in der Bestimmungshilfe meiner Meinung nach gut erlernbar ist), versuche ich das Problem hiermit aus der Welt zu schaffen.

Zu sehen ist - schematisiert - das letzte Beinpaar beider Arten. Es kommt vor allem auf den markierten Bereich an.

.
Ist jetzt alles klar? :)

Dein Exemplar ist nicht mehr ganz frisch und auch ziemlich stark überblitzt, vielleicht hattest du deshalb Schwierigkeiten.

Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Federmotte - Gillmeria pallidactyla? *Foto*
Bitte lies den Diagnosetext auf der Artseite. VG, Tina *kein Text*
Dann stimmt also Gillmeria pallidactyla, denn ...
Nein, es ist Gillmeria ochrodactyla. *Foto* Bestimmungshilfe
Gillmeria ochrodactyla, danke!