Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Mohrenfalter 4 *Foto*

Österreich, Kärnten, Bad Eisenkappel, Hochobir, Eisenkappler Hütte, 1500 m, 07. August 2016, Tagfund (Freilandfoto: Roswitha Stetschnig)

Möglicherweise auch Eebia oeme, wie Mohrenfalter 2 (v. 28. Dez.)
und vielleicht auch Mohrenfalter 1, bei dem zurzeit Erebia epiphron in Frage steht.

Sie wurden innerhalb eines Zeitraums von 35 Minuten beim (langsamen) Wandern fotografiert
und es könnte sich auch um Wiederholungsfunde handeln, aber das Auge eine Experten sieht das sicher.

LG Roswitha

Beiträge zu diesem Thema

Mohrenfalter 4 *Foto*
Re: Mohrenfalter 4