Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Raupenfoto *Foto*


Deutschland, Freistaat Sachsen, Stadt Werdau im Erzgebirge, im Gewächshaus, 16.Dezember 2017. Tagfund (Freilandfoto: Gisela Fischer, Werdau)
Hallo und alles Gute zum Neuen Jahr!
Das anhängende Foto hat mir eine Verwandte zugeschickt, die im September 2017 an einer Azalee eine kleine rosa Raupe beobachtet hatte; am 16. Dezember hat sie die Raupe, erheblich gewachsen, wieder an einer Azalee, diesmal im Gewächshaus,beobachtet und fotografiert, am nächsten Tag war sie verschwunden. Weiß jemand, um welche Art es sich handelt?
Vielen Dank für Eure Hilfe - Bernd Garbe