Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Re: Zygaena filipendulae oder Z. loti?

Hallo Christine,

m. E. sind das beides Z. filipendulae. Wenn die Tiere so stark abgeflogen sind, ist häufig das Fleckenpaar am Flügelende kaum mehr zu erkennen. Ich meine aber bei beiden Faltern doch noch jeweils sechs Fleckenpaare zu erkennen. Z. loti wäre Mitte August auch schon sehr spät.

Viele Grüße Thomas

Beiträge zu diesem Thema

Zygaena filipendulae oder Z. loti? *Foto*
Re: Zygaena filipendulae oder Z. loti?
Re: Zygaena filipendulae