Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Die findet man z.B. im Naturkundemuseum.

Von einem aktuellen Fund aus 2017, der auch an die Landesdatenbank gemeldet ist, dort aber noch nicht hochgeladen wurde weiß ich aus einer Unterhaltung mit dem Finder.

Gruß, Daniel

Beiträge zu diesem Thema

Welcher Zünsler? *Foto*
Ich meine eine schwach gezeichnete Uresiphita gilvata zu erkennen.
Re: Ich meine eine schwach gezeichnete Uresiphita gilvata zu erkennen. *Foto*
schwach gezeichnete Uresiphita gilvata, erster Fund in BaWü?
Kein erster Fund in BaWü. Es gibt sowohl alte wie neue Funde. Gruß, Daniel *kein Text*
Wo findet man denn diese Funde, wenn nicht bei Incectis Online? Grüße Uwe *kein Text*
Die findet man z.B. im Naturkundemuseum.
Danke für die ganzen Infos! *kein Text*