Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Möglicherweise erholt er sich in der Schweiz ein wenig...

Hallo Jürgen

Ein erstes mal habe ich ihn am 8.3.2015 in Wila Tösstal kt. Zürich gefunden. Dieses Jahr konnte ich nun mehrere Exemplare über ein grösseres Gebiet verteilt beobachten. Es handelt sich um ein west exponierten Waldhang, der mit verschiedenen Rietern durchsetzt ist. Siet Jahren pflegen wir diesen Bereich als Lichter Wald. Schweiz, Zürich, Wila, Wanne, Höhe 590 -750 m, zwischen 3.4.18 und 14.4.18 mind. 9 Falter, an den verschiedensten Stellen. Ich bin zuversichtlich, dass sich da eine Population aufbaut.

Sobald ich wieder Zuhause bin, werde ich mal nachsehen ob etwas zu beobachten ist. Laut Info Fauna wurde er vorher nur zweimal 1982 & 2004 im Tösstal registriert.

Ich habe ihn am 21.4.18 ebenfalls an der Thur beobachtet. Thurauen bei Marthalen, Wolfstig, ebenfalls Zürich.

Gruss Rolf

Beiträge zu diesem Thema

Welcher Fuchs ist es *Foto*
Das ist der Große. Dürfen wir auch Fundort und -datum erfahren? Vielen Dank! *kein Text*
Re: Das ist der Große. Dürfen wir auch Fundort und -datum erfahren? Vielen Dank!
Schön, in der Schweiz ist er nicht mehr so häufig! *kein Text*
Re: Möglicherweise erholt er sich in der Schweiz ein wenig...
Erholung?