Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: ... dann lande ich bei Asthena albulata :)
Antwort auf: Motte in Dordogne *Foto* ()

Sälü Simu,

an der Farbe habe ich jetzt eigentlich nicht gezweifelt. Du offenbar schon!
Wie bekommt man denn Asthena albulata so gelbstichig hin?
Die Linien sind ja eigentlich die gleichen, nur etwas dünner als bei Hydrelia flammeolaria.
Ich hoffe, dass das Rätsel gelöst werden kann. So ganz überzeugt bin ich noch nicht ;)

Merssi u liebi Grüess
Ursle

Beiträge zu diesem Thema

Motte in Dordogne *Foto*
Re: Hydrelia flammeolaria. Liebe Grüsse *kein Text*
Sicher? Stell dir den mal in weiss vor... *kein Text*
Re: ... dann lande ich bei Asthena albulata :)
Asthena albulata (NEU: jetzt auch in Weiß!) *Foto*
Oh! Gehts auch in Grün? Oder Blau? :D
Mein gelber Senf dazu
Asthena albulata
Re: Asthena albulata