Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Bestimmungshilfe für E. atomaria Weibchen und H. glarearia

Liebe Tina,

@Forum: ist meine Zeichnung akzeptabel, oder gibt es Protest?

Ich finde deine Zeichnung nicht nur akzeptabel, sondern gut :D !
Als erste Leitlinie und Hauptunterscheidungsmerkmal ist sie äußerst hilfreich. Interessant werden dann trotzdem noch die oberseits grenzwertig gemusterten/gefärbten Falter. Mich würden vor allem die Unterscheidungsmerkmale auf der Flügelunterseite interessieren. Das war schließlich bei mir ausschlaggebend für die Verunsicherung.

Ich will natürlich auf eine Unterscheidungshilfe für die Bestimmungshilfe hinaus. Wir haben auch noch keinen Diagnosetext zur Differenzierung zwischen beiden Arten. Und das Unterscheidungsproblem erscheint hier im Forum jedes Jahr wieder.

Erst deine Bemerkungen haben mich auf die Idee gebracht, in den alten Foren mal zu schauen, ob dieses Bestimmungsproblem nur für mich eines darstellt ... Nachdem ich mich nun vergewissert habe, dass ich in allerbester Gesellschaft bin, schlage ich ebenfalls vor, einen Diagnosetext für die Differenzierung der beiden Arten in die Bestimmungshilfe einzubringen. Spezialisten vorgetreten!
Den älteren Anfragen und Antworten kann ich entnehmen, wie schwierig es ist, bei diesen beiden Arten die feinen Unterschiede in der Musterung in Worte zu fassen, da beide äußerst variabel zu sein scheinen und es doch etliche grenzwertige Zeichnungen gibt.

Vielen Dank an Tina und Ursula fürs Ausräumen meiner Zweifel an der Bestimmung atomaria Weibchen !
Lieber Gruß
Jutta

Beiträge zu diesem Thema

welcher Spanner: atomaria vs. glarearia *Foto*
Ematurga atomaria Weibchen. Passt doch gut in die Variabilität der Art, finde ich. LG *kein Text*
Danke, Ursula! Gruß J. *kein Text*
Auch für mich Ematurga atomaria (vs. H. glarearia) *Foto* Bestimmungshilfe
Bestimmungshilfe für E. atomaria Weibchen und H. glarearia