Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Laie: würde ich eher bei den Lasiocampidae suchen

Hallo Wolfgang,

bei allem Respekt, hier, glaub ich, liegst du falsch!

war wie gesagt nur eine laienhafte Vermutung, basierend auf den Fotos in der BH. Dein Tier schien mir viel weniger gefleckt als die Exemplare der Art dort, was aber auch an der Perspektive liegen mag. Und die Antennen sowie speziell die Form der Makel hatten mich intuitiv an Lasiocampidae (etwa Cosmotriche lobulina) erinnert.

Viele Grüße, Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Dyspessa ulula? *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Laie: würde ich eher bei den Lasiocampidae suchen *kein Text*
Re: Laie: würde ich eher bei den Lasiocampidae suchen
Re: Laie: würde ich eher bei den Lasiocampidae suchen
Re: Laie: würde ich eher bei den Lasiocampidae suchen
Re: Dyspessa ulula sehe ich auch. Gruß *kein Text*
Herzlichen Dank, Uwe, und viele Grüße, Wolfgang *kein Text*