Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Hadena albimacula oder Hecatera bicolorata?

Klares Votum: Hecatera bicolorata. Die kommt in dem Gebiet vor und ist an geeigneten Standorten - lückig-niederwüchsige, besonders gerne felsig-steinige Magerrasen - an den Blütenständen von auf solchen Standorten wachsenden Kompositen (etwa Hieracium-Arten) zu finden und frisst die Blütenköpfe ab. Das passt ja hier. H. albimacula würde ich schon mangels Requisiten ausschließen, Felsstandorte mit guten Beständen von Silene nutans sehe ich nicht.

Beiträge zu diesem Thema

Hadena-Raupe? *Foto*
Ja (eine seltenere Bad.-Württ.-Art) ... VG Hermann *kein Text*
Ist das evtl. Hadena albimacula? - BG, Eckard *kein Text*
Re: oder Hecatera bicolorata ? *kein Text*
Tatsächlich, beide kämen in Frage
Hadena albimacula oder Hecatera bicolorata? *Foto*
Re: Hadena albimacula oder Hecatera bicolorata?