Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Nachfrage

Hallo Egbert,

wenn ich die Vorder- und Rückseiten auf http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Acyphas_Semiochrea_En
ansehe, komme ich zu dem möglicherweise falschen Schluss, dass

1) zu einer ganz weißen Oberseite eine Unterseite gehört, die höchsten am vorderen Rand einen dunklen Streifen zeigt,

2) ein stärkeres schwarzes Feld auf der Unterseite auch ein solches auf der Oberseite impliziert.

Beides stimmt für mein Exemplar nicht. Gibt es weitere Kombinationen bei Acyphas semiochrea? Oder bedeutet das, dass A. chionitis vorliegt?

Lässt sich etwas über die Häufigkeit von A. semiochrea versus A. chionitis sagen?

Herzliche Grüße
Wolfgang

Beiträge zu diesem Thema

Euproctis spec ?? *Foto*
Acyphas sp. (cf. semiochrea / chionitis) *kein Text*
Nachfrage
Re: Nachfrage