Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Polyommatus icarus mit beinahe Aricia agestis – P3 oder umgekehrt? *Foto*

Hallo Forum,

inzwischen soll es ja Nachweise für thersites mit Basalfleck geben.
Und jetzt stelle ich auch noch den P3 von icarus/agestis in Frage!
Vorab – ich habe im Artenfinder von RLP über 400 agestis und über 1.400 icarus-Meldungen und bestimmt mehr als 1.000 agestis und mehr als 3.000 icarus beurteilt und hatte noch nie ein Problem mit P3. Das Beispiel ist also die absolute Ausnahme.
Aber was ist das nun?

Ein icarus mit beinahe agestis P3 oder umgekehrt?
Die Fransen in der Randbinde sind m.E. gerade so, dass es ein etwas überbelichteter agestis oder ein icarus mit etwas zuviel Kontrast sein könnte.
Leider habe ich den Falter erst Zuhause bei Sichtung meines Fotomaterials entdeckt sonst hätte ich versucht ein besseres Bild zu erwischen.

Ich habe mich mal vorsichtig auf icarus festgelegt (der weiße Wisch auf dem Hinterflügel entspricht eher einem icarus ♀) und hoffe auf weitere Meinungen.

Fundort: Deutschland, RLP, Südpfalz, ca.500m nördlich von Niederhorbach (Nsg Horbach)
Höhe ca. 150 msm
Freilandfund
Datum 20.08.2018 (Foto: M&N Scheydt)

Viele Grüße aus der Südpfalz
Norbert

Beiträge zu diesem Thema

Polyommatus icarus mit beinahe Aricia agestis – P3 oder umgekehrt? *Foto*
Ich bin für umgekehrt. VG, Jens *kein Text*
Re: Ich bin für umgekehrt. VG, Jens
Re: Ich bin für umgekehrt. VG, Jens
Re: Ich bin für umgekehrt. VG, Jens *Foto*
Unterscheidung agestis - icarus
Re: Unterscheidung agestis - icarus *Foto*
Re: Unterscheidung agestis - icarus
Re: Unterscheidung agestis - icarus
Re: Unterscheidung agestis - icarus *Foto*
Re: Unterscheidung agestis - icarus *Foto*
Re: Unterscheidung agestis - icarus
Re: Unterscheidung agestis - icarus
Re: Polyommatus icarus mit beinahe Aricia agestis – P3 oder umgekehrt?
Re: Polyommatus icarus mit beinahe Aricia agestis – P3 oder umgekehrt? *Foto*
Re: Polyommatus icarus mit beinahe Aricia agestis – P3 oder umgekehrt?
Re: Polyommatus icarus mit beinahe Aricia agestis – P3 oder umgekehrt? *Foto*
Unterscheidungskriterien Polyommatus icarus zu Aricia agestis (Unterseite)
1. Unterscheidungskriterien Polyommatus icarus zu Aricia agestis *Foto*
2. Aricia agestis *Foto*
3. Polyommatus icarus *Foto*
3. Polyommatus icarus - vorheriges Bild unvollständig *Foto*