Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Erebia medusa.
Antwort auf: Re: Erebia medusa ()

Hallo Norbert!
Danke für deine gründlichen Recherchen. Mir geht es ja gar nicht primär um die Falter, die haben so gelitten, dass sie eh nicht mehr so richtig zu brauchen sind. Ausnahmen sind da solche, wie der Colias myrmidone. Das war für mich schon interessant, dass ich den, wenn damals auch unwissend, schon einmal gesehen habe.
Aber Bilder von Genitalien kann es meiner Meinung nach nicht genug geben und die sind nur zu verwenden wenn sie bestätigt worden sind. Und da kann ich euch allen nicht genug danken, dass ihr mir helft meine alte Sammlung noch einmal zu einem neuen Innenleben zu verhelfen.
Ich glaube, da brauche ich auch die Extremtierschützer nicht zu fürchen ;).
Also vielen Dank!
Liebe Grüße!
Horst

Beiträge zu diesem Thema

Erebia? Männchen Aus alter Schmetterlingssammlung (um 1965) *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Erebia medusa
Re: Erebia medusa.