Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

2+3 scheint mir Eupithecia inturbata zu sein.

Moin Stefan!

Darf man fragen woran Du inturbata erkennst? Gibt es irgendein bestimmtes Merkmal was ich mir für die Zukunft merken könnte?
Wenn ich die Bilder in der BH von pusillata und inturbata vergleiche, fällt mir auf das pusillata irgendwie "brauner " und auch ein bißchen breitflügliger ist, inturbata eher grünlicher.
Kann man das so sagen?

Grundsätzlich schon, aber das hilft bei suboptimalen Fotos (Perspektive, Schärfe, Ausleuchtung) und abgeflogenen Faltern nicht wirklich weiter.
Da kommen dann weiterführend Punkte zusammen, oft unterschwellig über die Jahre abgespeichert, die man ganz oft nur sehr schwer in Worte fassen kann.
So auch hier, ich kann es nicht befriedigend, leider.

Bei Eupithecia inturbata ist oft das Mittelfeld schön rötlichbraun (fleischfarben) angehaucht abgesetzt (auf dem einen Foto kann man es noch erahnen), die äußere Mittelfeldlinie verläuft etwas anders, die Zeichnungen im Saumfeld sind anders angelegt.
Sie ist auch sichtbar kleiner als Eupithecia pusillata.

Eupithecia pusillata ist über die gesamte Flügelfläche in der Färbung homogener, die schwarzen Zeichnungselemente treten sehr oft dominant in den Vordergrund, die Art ist aber sehr variabel.

Bei Exemplaren in frischen Zustand, und bei guten Fotos, würde man vermutlich überhaupt nie in die Situation kommen, die beiden Arten zwecks Bestimmung vergleichen zu müssen.

Vielleicht kommen ja noch weitere Meinungen.

Schöne Grüße,
Thomas.

Beiträge zu diesem Thema

3x Eupithecia abbreviata (aus Schweden)?
Nummer 1 *Foto*
Nummer 2 *Foto*
Nummer 3 *Foto*
Re: 3x Eupithecia abbreviata (aus Schweden)?
Bei 2+3 sehe ich aber eine andere Art (oder?). Schöne Grüße. *kein Text*
Re: Bei 2+3 sehe ich aber eine andere Art (oder?). Schöne Grüße.
2+3 scheint mir Eupithecia inturbata zu sein. Schöne Grüße. *kein Text*
Re: 2+3 scheint mir Eupithecia inturbata zu sein. Schöne Grüße.
2+3 scheint mir Eupithecia inturbata zu sein.
Re: 2+3 scheint mir Eupithecia inturbata zu sein.
Re: 2+3 scheint mir Eupithecia inturbata zu sein.
Dann wohl Eupithecia pusillata
Re: Dann wohl Eupithecia pusillata