Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Sicher Udea prunalis? *Foto*

Hallo!
Der fällt für mich ein bisserl außer der Reihe, so wollte ich ihn von innen betrachten. Ich wollte die Möglichkeit von U. elutalis nicht ganz außer Acht lassen. Leider gehört er auch zu der kleinen Gruppe, wo das nicht mehr möglich ist.
Aber wahrscheinlich ist es eh nur eine ein bisserl verwaschene U. prunalis.


Österreich, Steiermark, Fischbacher Alpen, St. Kathrein am Offenegg, Sommeralm, 1400m, steile kräuterreiche Weide, 3. Juni 2018 (Foto: Horst Pichler)
Liebe Grüße!
Horst

Beiträge zu diesem Thema

Sicher Udea prunalis? *Foto*
Hast du Udea nebulalis ganz ausgeschlossen? LG Eva *kein Text*
Re: Udea nebulalis auch möglich, aber ...
Re: Udea nebulalis auch möglich, aber ...
Re: Udea nebulalis auch möglich, aber ...
... und noch mehr Verwirrung
Re: ... und noch mehr Verwirrung