Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Erebia montana Weibchen

Hallo Jürg,

mir war ohne Blick in die Literatur nicht bewusst, dass es Erebia styx nordwestlich des Inn nicht mehr gibt.
Außer Erebia montana kommt dann wohl nichts anderes in Frage, die hatte ich gar nicht auf dem Schirm (obwohl ich die Art aus meinen zahlreichen Aufenthalten in Südtirol als Allerweltsfalter kenne).

@ Esther: Sorry für den platsch

Viele Grüße
Uwe

Beiträge zu diesem Thema

Erebia Schwierigkeiten Nr. 2 *Foto*
Re: Erebia styx. *kein Text*
Erebia montana, schon aus geografischen Gründen. Gruss Jürg *kein Text*
Re: Erebia montana Weibchen
Re: Kann passieren. Danke an euch beide! *kein Text*