Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Pyrgus im Oktober *Foto*

Deutschland, Hessen (Nord), Naturschutzgebiet "Stahlberg-Hölleberg bei Deisel", Gem. Trendelburg, Landkreis Kassel, 17. und 20. Oktober 2018, Tagfunde (Fotos: Jochen Tamm)

Wer traut sich zu, die Pyrgus-Art auf den beigefügten Bildern zu bestimmen? Die Falter flogen Mitte/Ende Oktober 2018 auf dem Kalkmagerrasen des Höllebergs bei Trendelburg. Ich halte P. armoricanus für sehr wahrscheinlich, kann aber nicht sicher ausschließen, dass es sich auch um P. alveus oder P. cirsii handeln könnte. Bevor es ans Genitalisieren geht, hoffe ich auf die Diagnose eines guten Kenners dieser Arten.

Herbstgrüße ins Land von
Jochen Tamm