Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Warum nicht Cupido argiades? *Foto*
Antwort auf: Cupido osiris? *Foto* ()

Hallo Andrey,
ich kenne die Raupe von C. osiris nicht - deshalb ist das keine Bestimmung. Wenn ich Dein Foto mit Bildern auf Pyrgus.de vergleiche (http://www.pyrgus.de/Cupido_osiris.html), müsste die Grundfarbe der C. osiris-Raupe mehr grünlich sein. Auch im Buch des Schweizerischen Bundes für Naturschutz ("Tagfalter und ihre Lebensräume; 1988) sind grünliche C. osiris-Raupen abgebildet. Die in der zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen enthaltenen Fotos von Tristan Lafranchis zeigen Raupen, deren Grundfarbe eher verwaschen grün ist (http://www.lepiforum.de/webbbs/media/forum_2_2013/24/24537_3.jpg). C. osiris sollte nach allen Fotos aber eine breitere, nicht unterbrochene, weiße oder gelbe Seitenlinie haben. Die Seitenlinie bei Deinem Tier ist dünn und unterbrochen.

Zur Nahrungspflanze: Ist in Russland Melilotus alba als Raupennahrung von C. osiris bekannt? In den Alpen ernähren sich die Raupen vor allem (oder nur?) von Onobrychis-Arten.

Was spricht gegen Cupido argiades? Die C. argiades-Raupe auf dem Foto unten sieht Deinem Tier recht ähnlich. Sie fraß ebenfalls an Melilotus alba.

Beste Grüße
Gabriel

Bilddaten: L5 von Cupido argiades, Deutschland, Baden-Württemberg, Schönbuch, Herrenberg-Kayh, ruderalisierter Magerrasen, 524 m, 21. Oktober 2017, Tagfund (Freilandfoto: Gabriel Hermann)

Beiträge zu diesem Thema

Cupido osiris? *Foto*
hochgeholt: Raupe Cupido osiris? Wäre zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen-würdig *kein Text*
Warum nicht Cupido argiades? *Foto*
Re: Herzlichen Dank Gabriel. VG Andrey. *kein Text*