Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

t zu C. trapezina. Warum denn nicht?

Hallo,

mit den Nachtfaltern beschäftige ich mich ja nur, wenn sie mir zufällig unterkommen. Deswegen kenne ich auch nicht die Größen der Larven von den einzelnen Faltern. Diese hier war nur rund 20 - 25 mm lang. Bei den jüngeren Raupenstadien hat Cosmia trapezina in der BH auf den Bildern 4 und 5 (Angabe "auf Linde"!!!) auch eine nach oben dunkel abgesetzte Seitenlinie und zeitlich passt das ebenfalls zu meinem Fund.

Die Variabilität bei den Eulenraupen lässt für mich hier keine eindeutige Bestimmung zu. Und wenn bei den Nachtfaltern oder Mikros mal etwas bei mir als "unbestimmt" offen bleibt, sehe ich das locker.

Noch einmal ein Dank an alle hilfsbereiten Beteiligten und viele Grüße
Ralf

Beiträge zu diesem Thema

grüne Raupe auf Lindenblatt *Foto*
Re: grüne Raupe auf Lindenblatt, könnte Cosmia trapezina sein, VG Peter *kein Text*
Danke Peter, sieht super aus; Grüße Ralf *kein Text*
Funzt für mich eher nach Orthosia cf. incerta. VG, Tina *kein Text*
oje sieht auch sehr schön aus......
Beide Arten sind fast überall häufig. :) VG, Tina *kein Text*
Re: grüne Raupe auf Lindenblatt
Die Laterale passt nicht zu C. trapezina. VG, Tina *kein Text*
Re: Die Laterale passt nicht zu C. trapezina.
t zu C. trapezina. Warum denn nicht?