Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Welche Raupe an Apfel (Malus domestica)? *Foto*

Hallo,
die Raupe fand ich an Kulturapfel. Die Minen waren überwiegend an der Mittelrippe des Blattes und das Blatt wurde leicht angefaltet. Nach dem Durchesehen der Falter die am Apfel minieren, könnte ich mich für Phyllonorycter corylifoliella erwärmen. Kann meine Annahme widerlegt oder bestätigt werden?
Vielen Dank und Gruß Vaclav

Funddaten: Deutschland, Hessen, 65428 Rüsselsheim, Schönauer Hof, 90 m, Obstwiese am Waldrand, Tagfund (manip. Fotos: Vaclav Masek)

Beiträge zu diesem Thema

Welche Raupe an Apfel (Malus domestica)? *Foto*
Ich denke, das Datum fehlt noch (oder?). VG, Tina *kein Text*
Stimmt! Ich werde nachlässig! 07. November 2018. Gruß Vaclav *kein Text*
Danke, ich tendiere auch zu Phyllonorycter corylifoliella. VG, Tina *kein Text*
Danke Tina! VG Vaclav *kein Text*