Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Pieris rapae od. mannii aus Griechenland? *Foto*

Hallo, guten Morgen und allen ein gutes neues Jahr 2019!

Und ich stecke immer noch im Sommer 2018. Griechenland bescherte mir eine Unmenge an Beobachtungen, deren Sortierung noch andauert.
Hier habe ich einen Weißling (♀ ?) welcher wohl Pieris rapae ist. Es wäre wohl aber auch P. mannii denkbar. Und die beiden auseinanderzuhalten fällt mir sehr schwer.

Griechenland, Chalkidike, Sithonia, Sykia Bucht, 10 m, 23. Mai 2018, Tagfund (Freilandoto: Guntram Hufler)

Danke im voraus für die Hilfe!

l.G.
Guntram

Beiträge zu diesem Thema

Pieris rapae od. mannii aus Griechenland? *Foto*
Pieris rapae Weibchen
Re: Pieris rapae Weibchen